Klingt zu schön um wahr zu sein? Ja, das habe ich auch gedacht, doch leider ist es eine wahre Tatsache und umso mehr ärgerte es mich, wenn ich die ganzen Erfolgsstorys von kleinen Teenagern und anderen Personen lese, die aus ein paar Euro Millionen gemacht haben und das ganz allein durch Bitcoins.

Den USD dominiert Bitcoin bereits und das dank einer Steigerung um das fast 900.000-fache. Wer also im Jahr 2010 gerade einmal 5 Euro in Bitcoins investiert hat, dem ist seine Investition nun etwa 4,5 Millionen Euro wert. Hätte man damals knapp 550€ investiert, so läge der Wert der Bitcoins heute bei stolzen 500.000 Euro. Ich weiß nicht wie es euch ergeht, aber wenn ich so etwas höre und lese, bereue ich wirklich damals nicht auch einfach Bitcoins für ein paar Euro gekauft zu haben.

Wer aber denkt, dass es zum Einsteigen jetzt „zu teuer“ ist oder es sich nicht mehr lohnen würde, liegt in beiden Punkten falsch. Es besteht sogar die Möglichkeit, ganz ohne Vorwissen oder Erfahrungen mit Bitcoins Geld zu verdienen.

Experten schätzen Wert eines Bitcoins auf $500.000 in 2020

Bereits Bill Gates, der reichste Mensch der Welt, ist davon überzeugt, dass Bitcoin besser als Währungen sei, da Bitcoin günstiger, direkt und elektronisch im Vergleich zu anderen Währungen wäre.

Der berühmte Unternehmer John McAffee und auch andere berühmte Persönlichkeiten sind davon überzeugt, dass der Wert von Bitcoin bis 2020 auf über 500.000 Dollar steigen wird. John McAffe ging sogar noch weiter und versprach, seinen eigenen Penis im nationalen Fernsehen zu essen, falls der Bitcoin-Wert nicht 500.000 Dollar bis 2020 übersteigt.

Wie unterscheidet sich Bitcoin von anderen Währungen?

Im Gegensatz zu anderen Währungen hat keine Zentralbank oder Regierung Kontrolle über Bitcoin. Das ist unter anderem auch der wichtigste Grund, warum Investoren Bitcoin als sichere Investitionsmöglichkeit sehen. Außerdem ist die Anzahl Bitcoins mathematisch limitiert. Und jeder der die Regeln der Wirtschaft kennt weiß, steigt die Nachfrage eines limitierten Angebotes, steigt auch der Preis entsprechend an.

Neben Bitcoin sorgen auch andere Kryptowährungen auf dem Markt aktuell für Schlagzeilen, so zum Beispiel auch „Ethereum“. Auch bei dieser kryptischen Währung stieg der Wert innerhalb des letzten halben Jahres um über 5.000%. Neben vielen bekannten und erfolgreichen Unternehmern und Persönlichkeiten, die von Bitcoin bereits überzeugt sind, nutzen viele Unternehmen diese Währung mittlerweile auch als Zahlungsmittel. Nicht nur große Unternehmen wie Microsoft akzeptieren Bitcoins als Zahlungsmittel, sondern auch immer mehr kleinere Betriebe, wie zum Beispiel Friseursalons, Elektromärkte und andere Geschäfte.

Wie können Sie ebenfalls in Bitcoins investieren?

Auch wenn der Wert der Bitcoins bereits extrem gestiegen ist, scheint das Potenzial noch lange nicht ausgeschöpft zu sein. Es ist also laut Experten immer noch nicht zu spät, um in Bitcoins zu investieren. Ich habe eine Plattform entdeckt, bei der man weder Vorkenntnisse noch Erfahrungen haben muss, um mit Bitcoins Geld zu verdienen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here