Pippa&Jean
▷WARNUNG: Pippa&Jean – Abzocke Schmuckpartys und Stylecoaching?

Die Wahrheit über Pippa&Jean. Selbstfinanzierte Schmuckpartys und kostenpflichtige Startersets für Stylecoaches.
Schaut man sich die Homepage von Pippa&Jean an, so fällt einem zuallererst auf, dass die Marke mit bekannten Werbesendern wie Pro Sieben, Sat1, Kabeleins, Sixx und Sat1 Gold wirbt. Die Werbesender erwecken Vertrauen und Seriosität. Was, Sie haben von der Marke Pippa&Jean noch nichts gehört? Dabei wurde über diese Firma schon des Öfteren im Fernsehen berichtet? Das Unternehmen sollten Sie doch kennen? Diese Suggestionen kommen bei Betrachtung der Fernsehsender-Logos zielgenau beim potenziellen Kunden an – ob er will oder nicht.

Und was wäre nun, wenn man mit Schmuck und Pippa&Jean auch noch Geld verdienen könnte? Nein, hiermit ist nicht die Eröffnung einer Schmuckboutique gemeint oder die Gründung eines Labels. Diese Möglichkeiten sind kostspielig und die Etablierung eines Ladens oder Unternehmens dauert meistens Jahre. Mit der Idee von Pippa&Jean ist dies schneller durchführbar, es muss kein Ladenlokal angemietet werden und die administrativen Prozesse bei der Gründung eines Labels fallen auch nahezu weg – ganz unkompliziert kann man somit im Bereich Accessoires durchstarten.

Aber ist dies auch seriös? Wie sind die Verdienstmöglichkeiten? Und ist es wirklich so einfach, wie es klingt? Wir gehen in diesem Artikel darauf ein, wie das System funktioniert, welche Erfahrungen Stylecoaches gemacht haben und was Sie beachten sollten.

Was ist Pippa&Jean und wer steckt dahinter?

Das Unternehmen Pippa&Jean wurde im Jahr 2011 gegründet. Es gibt einen Online-Shop über den Schmuck und Accessoires für den Endverbraucher angeboten werden. Die Produkte werden von Frankfurt am Main aus in ganz Deutschland verschickt.

Die vier Investoren der Firma, Vorwerk, Holtzbrinck Ventures, SevenVentures und die Klingel Gruppe, haben einen relativ simplen Plan erstellt, wobei jeder unkompliziert am Erfolg des Konzepts teilhaben kann. Die Zielgruppe ist einfach definiert: das Konzept als Kunde sowie als Geschäftspartner richtet sich natürlich vorwiegend an Frauen. Frauen lieben Schmuck und Accessoires und wenn sie damit auch noch Geld verdienen können, und das laut Eigenwerbung von Pippa&Jean, nicht wenig, dann doch die Welt perfekt. So einfach könnte es doch sein, wenn dieses Konzept funktionieren würde! Finanzielle Unabhängigkeit, ein schönes Auto und soziales Ansehen, das ist doch schon sehr verlockend…

Nun, wie kann das funktionieren? Mit welchem Konzept können diese Ziele erreicht werden? Das Unternehmen bedient sich des Konzepts des Social Sellings. Dies ist ein neuer Name für ein ziemlich altbewährtes System, durch welches schon seit einigen Jahren Ware an Kunden verkauft wird. Populärstes Beispiel hierfür und jedem bekannt: die Tupperwaren-Partys.

Wie funktioniert Pippa&Jean?

In gemütlicher Umgebung laden die Stylecoaches zu einer Party bei sich zu Hause ein, um die Produkte ihren Bekannten, Nachbarn und Verwandten zu präsentieren. Im Falle einer Bestellung werden die Produkte dann von Frankfurt am Main aus verschickt, somit fallen keine Lager- und Versandkosten an. Der Stylecoach nimmt nur die Bestellung auf und gibt diese weiter – so einfach!

Sollte sich ein potenzieller Kunde dazu entschließen, einen Artikel zu kaufen, so werden diese Umsätze demjenigen zugeteilt, der die Party organisiert hat. Es besteht auch die Möglichkeit, als Kundin eine Party zu organisieren. Dieser Wunsch wird an Pippa&Jean weitergeleitet. Danach wird eine Style-Beraterin von Pippa&Jean ausgewählt, die auf die Party kommen und die Gäste beraten wird. Dennoch ist es nicht schwierig, ein selbständiger Stylecoach zu werden. Es reicht aus, sich über die Homepage zu bewerben, danach wird überprüft, ob bestimmte Voraussetzungen gegeben sind.

Ein Starterpaket kostet 149 EUR. Darin sind Produkte von 800 EUR enthalten. Die Kosten für eine Selbständigkeit sind aus diesem Grund relativ gering. Es werden keine Lager- und Verkaufsräume benötigt und der Versand wird vom Unternehmen abgewickelt. Es ist nicht schwierig bei Pippa&Jean einzusteigen, dennoch werden gewisse betriebswirtschaftliche Kenntnisse benötigt, denn man führt selbständig ein Unternehmen.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich ein Team aufzubauen und neue Beraterinnen mit ins Boot zu holen, die die Ware ebenso verkaufen. An dem Verkauf der Beraterinnen ist der Stylecoach mit 15 Prozent beteiligt. Dadurch kann ein passives Einkommen generiert werden.

Da es eine Herausforderung darstellen kann, ein Team aufzubauen, unterstützt Pippa&Jean beim Aufbau eines Vertriebsnetzes. Durch Webinare, die im Bereich Marketing und Akquise wichtige Tipps und Tricks verraten, Roadshows und Veranstaltungen. Außerdem stehen Stylecoaches der Firma Pippa & Jean einem stets zur Seite, sollten sich Fragen ergeben.

Selbstständig in Social Selling Community – wie funktioniert es?

Nun, was bedeutet dies konkret? Mit welchen Kosten muss in der Startphase gerechnet werden? Ein Starterpaket kostet 149 EUR. Darin sind Produkte von 800 EUR enthalten. Die Kosten für eine Selbständigkeit sind aus diesem Grund relativ gering. Es werden keine Lager- und Verkaufsräume benötigt, da der Versand vom Unternehmen abgewickelt wird. Die Aufnahme bei Pippa&Jean ist nicht kompliziert, dennoch werden gewisse betriebswirtschaftliche Kenntnisse benötigt, denn ein Stylecoach führt selbständig ein Unternehmen.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich ein Team aufzubauen und neue Beraterinnen mit ins Boot zu holen, die die Ware ebenso verkaufen. An dem Verkauf der Beraterinnen ist der Stylecoach mit 15 Prozent beteiligt. Dadurch kann ein passives Einkommen generiert werden.

Glitternight der Stylecoaches – man feiert sich selbst

Pippa&Jean liebt den ganz großen Auftritt – die Präsentation der neuen Kollektion 2017/2018 fand letztes Jahr im August im Büsing-Palais in Offenbach am Main statt. Nach einer flammenden und inspirierenden Rede von einem der Gründer und CEOs der Firma, Gerald Heydenreich, wurden die neuen Artikel vorgestellt.

300 Stylecoaches waren vor Ort, um dem besonderen Event beizuwohnen. Das ist die große Chance, ein Stückchen Glamour in den Alltag zu bringen. An solchen Events können im Normalfall nur Angestellte eines großen Modelabels oder Schmuckherstellers teilnehmen. Pippa&Jean bietet diese Möglichkeit allen, die sich für Social Selling bei dem Unternehmen interessieren und sich dazu entschließen, bei Pippa&Jean einzusteigen. Großes Kino, mit Komparsen in der Hauptrolle!

Die Firma Pippa&Jean engagiert sich jedoch auch im sozialen Bereich und ein Teil der Erlöse fließt in ein Projekt, das den Gründern sehr am Herzen liegt. Der Name des Projektes ist „Do Good“. Es wird die Kampagne „Because I am a girl“ der Plan International unterstützt. Hier werden Frauen aus Afrika, im Moment vorwiegend aus Simbabwe stammend, unterstützt, Bildung zu erhalten und ihre unternehmerischen Fähigkeiten voll ausschöpfen zu können. Noch heute werden die Frauen in Simbabwe unterdrückt und es bleibt ihnen somit oft verwehrt, sich beruflich zu entwickeln.

Man spricht kein Deutsch mehr – Die Strategie mit Social Selling and direct to costumer

Social Selling und Direct-to-Consumer, Vertrieb im Network-Marketing goes big! Sie verstehen nur Bahnhof? Daran müssen Sie sich gewöhnen, wenn Sie sich mit dem Thema Social Selling bei der Firma Pippa & Jean auseinandersetzen wollen. Der Trend geht weg von der klassischen Tupper-Party, die von der Nachbarin organisiert wird, obgleich sich das System nicht großartig verändert hat.

Was sich allerdings verändert hat, ist die rasante Entwicklung der Direktvertriebsunternehmen in Deutschland: 2016 wurde ein Gesamtumsatz aller Unternehmen von 17 Milliarden generiert.

Dies bedeutet, dass sich der Markt, natürlich auch wegen des Internets, in den letzten zehn Jahren verdoppelt hat. Auf diesen Zug springen nun ziemlich viele Unternehmen auf, die Sprache verändert sich wegen der Internationalität zusehends. Dieser Trend beginnt sich als Markt zu etablieren. Viele Unternehmen suchen nach alternativen Vertriebskanälen, um ihre Produkte an die Endverbraucher zu bringen.

Produkte

Markenaufzählung

Die Produktpalette von Pippa&Jean ist sehr umfassend. Es gibt Kollektionen für Damen und sogar für den Herrn. Den Herren werden schicke Uhren, Armbänder und Parfüm angeboten, für die Damen ist das Sortiment noch etwas breiter. Es gibt alles, was frau sich wünscht. Stylische Uhren, glitzernden Schmuck mit Svarovski Steinen, betörende Düfte, ausgefallene Taschen und einzigartige Accessoires. Die Preise der angebotenen Produkte rangieren im unteren Mittelfeld.

Fazit

Das Konzept des Unternehmens überzeugt durch den Bezug zur glitzernden Modewelt und den vielen Möglichkeiten, die sich in dem Unternehmen bieten, sich durch Unterstützung weiterzuentwickeln.

Da die Produkte über Social Selling verkauft werden, ist es wichtig, offen zu sein und keine Scheu davor zu haben, auf andere Menschen zuzugehen. Und nicht nur das: Sollte man sich dafür interessieren, bei Pippa&Jean einzusteigen, dann sollte man darüber hinaus keine Scheu davor haben, Produkte an Verwandte und Bekannte zu verkaufen.

In der Startphase des Unternehmens ist es relativ einfach, sich mit dem Verkauf von hochwertigen Designerschmuckstücken bei Pippa&Jean selbständig zu machen. Hohe Kosten bei Aufnahme der Selbständigkeit entfallen. Es sind keine Franchisegebühren zu entrichten und es gibt auch keine Lizenzgebühren. Das Starterpaket bekommt der Style Coach schon zu einem geringen Einsatz von 149 EUR. Lager- und Verkaufsräume müssen nicht angemietet werden. Es besteht somit ein relativ geringes finanzielles Risiko, sollte sich die Selbständigkeit als Flop erweisen.

Eine gute Vernetzung ist essenziell und sollte jemand die Kunst des Social Networking beherrschen, so ist man bei Pippa & Jean genau richtig. Zusätzlich sind die Produkte selbsterklärend und Produkteschulungen weit weniger umfassend als dies bei anderen Produkten oder Dienstleistungen der Fall wäre. Durch den Verkauf und die Präsentation der Schmuckstücke werden die Sinne der Interessenten angesprochen. Gekauft wird dann ganz einfach das, was gefällt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here