Rene Renk
Rene Renk - holt er sich mit Copecart die Kunden von Digistore24?

Wie genial ist die Idee eines neuen Zahlungsanbieter für digitale Produkte und Dienstleistungen von Rene Renk? Oder versucht er andere Erfolgsstories, wie die von Digistore24 zu kopieren? Sind seine Coachingkurse für ein erfolgreiches Online-Marketing nur ein Abklatsch von seinem Kompagnon Kris Stelljes? Was hat die beiden zusammengeführt?


Erst empfiehlt Renk in seinen Werken Digistore24 als ideale Plattform für das Online-Marketing. Dann gründet er selbst zusammen mit Kris Stelljes und Raoul Plickat eine solche Plattform namens Copecart. Ist es Absicht mit günstigeren Konditionen die User von Digistore24 abzuziehen um ein größeres Stück vom Kuchen ab zubekommen?
Oder ist er einfach der Bessere mit dem größeren Know-How und den ausgewählteren Cofoundern?

Sicherlich ist es ihm nicht recht, dass wir hier über seine Geschäftsidee berichten. Wir denken doch, denn er hat in der Vergangenheit so viel Geld durch seine Angebote verdient. Da ist es nur gerechtfertigt über seine Geschäfte und Businessideen zu berichten. Alles Fragen, die hier beantwortet werden sollen.

Wer ist Rene Renk?

Rene Renk ist laut seinem Steckbrief zweifacher Familienvater, verheiratet, Business-Mentor, Coach, Online-Marketer, Gründer und Internet-Unternehmer und das alles mit Herzblut.

An seine Anfänge im Jahr 2010 denkt er gerne mit einem Schmunzeln zurück, denn diese waren durchaus als holprig und beschwerlich zu bezeichnen. Im dem Vertrauen auf etliche selbst ernannte Internetgurus habe er viele Fehler gemacht und teures Lehrgeld gezahlt. Auf der anderen Seite sollen gerade diese Erfahrungen der Grund sein warum er heute so erfolgreich ist. Mit Durchhaltevermögen und täglich neuen Herausforderungen schaffte er es Stück für Stück besser zu werden.

Wie kam es zur Partnerschaft mit Kris Stelljes?

Bereits 2011 tat er sich mit dem Internetunternehmer Kris Stelljes zusammen. Sie setzten etliche Internetprojekte um, feierten Erfolge und erlebten und prägten die schnelle Entwicklung in der Branche mit. Die immer stärker empfundene Berufung sein Wissen auch anderen Menschen mitzuteilen fand 2015 ihren Höhepunkt. Seither bietet er Consulting und Online-Coachings für alle Menschen auf der gesamten Welt an, um sie auf dem Weg zu einem erfolgreichen Online-Marketing-Geschäft zu begleiten.

Besonders am Herzen liegen ihm dabei diejenigen, denen der unternehmerische Durchbruch im Internet Marketing noch nicht gelungen ist. Neben seiner Tätigkeit als Coach betreut er in seiner Agentur zusätzlich etliche Kunden um ihnen bei Bedarf auch bei der Umsetzung seiner Strategien in der Praxis behilflich sein zu können. Einige ausgewählte Kunden kommen zudem in den Genuss ihn als Business Mentor und Online-Marketing-Coach buchen zu können um ihre ehrgeizigen Ziele mit seiner Hilfe erreichen zu können.

Mit seinen Projekten generierte er bereits über 5 Millionen € Umsatz.
Seine Firma Digital Consulting & Solutions FZ-LLC hat ihren Sitz in Dubai.

Welche Erfahrungen gibt es mit seinen bisherigen Produkten?

Egal ob Online Startup System oder Passives Einkommen System, Rene Renk hat offenbar bei beiden Produkten ganze Arbeit geleistet und liefert dem Interessenten gute und hilfreiche Schritt für Schritt Erklärungen um sein Online Business erfolgreich aufbauen zu können. Zwar scheint es nicht ganz einfach zu sein die von Renk versprochenen Einnahmen innerhalb des ersten Jahres zu generieren, aber das Prinzip funktioniert.

Das könnte für Sie auch interessant sein:

Interessant ist dabei, dass Rene Renk bei beiden Produkten das Augenmerk des Interessenten auf Digistore24 zu lenken scheint. Der Eindruck nach dem Login ist durchaus positiv und macht einen seriösen Eindruck. In den lehrreichen Videos wird Stück für Stück jedes Thema ausführlich erklärt, sodass auch Laien problemlos verstehen können worüber hier gesprochen wird. Die Produkte bestehen jeweils aus mehreren Modulen die sich wiederum aus einer größeren Anzahl Videos zusammensetzen.

Bisher: „Online Startup System“ und „Passives Einkommen System“

Aber auch ein Startup funktioniert nur mit der Bereitschaft auch vorab etwas in die zukünftigen Erfolge zu investieren. Das Online Startup System oder Passives Einkommen System bieten absoluten Mehrwert für unter 100 EUR und sind dabei noch gut verständlich und schrittweise aufgebaut.

Insgesamt lässt sich zusammenfassen, dass die Coachingprodukte von Rene Renk nicht nur den Eindruck erwecken, dass er über sehr viel Erfahrung und Know-how verfügt und in der Lage ist dies auch Laien anschaulich und verständlich nahe zu bringen.

Was macht ihn als Coach aus?

Es ist wohl die vielseitige Erfahrung, die Rene Renk so überzeugend in seinen Coachings erscheinen lassen. Außerdem hat er sich mit Kris Stelljes einen ebenso erfahrenen und ausgefuchsten Partner an die Seit geholt. Beide sind jung und dynamisch und haben ausreichend Überzeugungskraft und offensichtlich auch das nötige Know-How um in dieser Branche bestehen und coachen zu können.

Online statt Offline: Das Coaching Webinar

Interessanterweise bietet er auch ein Webinar zum erfolgreichen Coaching an, in dem er verrät welche Schritte zu einem erfolgreichen Internet-Coach führen, der wirklich beachtet wird und nicht jahrelang auf Follower hoffen muss, ehe er das große Geld mit seinem Business machen kann. Ein ganz wichtiger Faktor scheint dabei ein Mentor zu sein, der bereits Erfolge in der Branche verbuchen konnte. Auch Renk möchte ein solcher Mentor sein und den Interessenten mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Gemeinsame Sache mit Kris Stelljes?

Ähnliche Produkte wie Rene Renk vertreibt auch Kris Stelljes. Sein Club der Internet Visionäre arbeitet ebenfalls nach dem Prinzip des Modulaufbaus, der wiederum in Videos unterteilt wird. Auch Kris Stelljes möchte mit seinem Coaching jungen Unternehmern im Bereich Online-Marketing in die Puschen helfen. Was lag also näher, als dass sich die beiden Visionäre miteinander verbündeten?

Das könnte für Sie auch interessant sein:

Was wird nun mit Copecart geplant? Das neue Digistore?

Eine der Gründe warum Rene Renk heute ein erfolgreicher Internet Unternehmer mit eigenen Projekten ist und mit diesen und Unternehmen von Kunden bereits Millionen Umsätze im Internet gemacht hat, ist wohl der, dass er stets auf der Suche nach dem Fortschritt war. Auf seiner Suche nach neuen Techniken, oder besseren Tools und dem nächsten Durchbruch wurde er nie müde das nächste Big Thing zu entdecken.

Im Laufe der Zeit wurde ihm immer klarer, dass es wenig Sinn macht darauf zu warten, dass andere Tools oder Plattformen sich so entwickeln würden wie er es gerne hätte, sondern dass es nur Sinn macht wenn er selbst handelt. Darauf hin schloss er sich mit seinen Freunden und Geschäftspartnern Kris Stelljes und Raoul Plickat zusammen um die gemeinsamen Ideen in die Tat umzusetzen. Ihr Plan war es dort anzusetzen wo sie den größten ROI für ihre eigenen Projekte finden könnten.

Copecart wird gestartet

Schnell war klar, dass dies nur die Verkaufsplattform sein könnte. Also begannen sie mit diesem Mammutprojekt und erweckten die Verkaufsplattform Copecart zum Leben. Obwohl sie Copecart anfangs nur für ihre eigenen Projekte nutzen wollten, entschieden sie nach etliche Kundenanfragen dann doch ihre Plattform auch anderen Usern zugänglich zu machen. Um ihr Angebot zu perfektionieren ließen sie die Erfahrungen deutscher und internationaler Marketer bei der Entwicklung für die Plattform von Anfang an mit einfließen.
Somit traten sie nicht nur in die Fußstapfen ihres Konkurrenten und Vorgängers Digistore sondern versuchten auch diesen zu übertreffen. Ob dies erfolgreich gelungen ist wird sich aufgrund der jungen Historie von Copecart noch zeigen müssen.

Fazit

Wer träumt nicht den Traum vom großen Geld, dass mal eben so nebenbei verdient werden will. Aber auch passives Einkommen kommt nicht von alleine, sondern bedarf eines gründlichen Wissens über die richtigen Strategien. Rene Renk gibt nicht nur sein Wissen an Interessierte weiter, sondern bietet auch gleich noch die passende Plattform dazu an.

Damit konkurriert er nicht nur mit Digistore24, sondern zieht eventuell auch Kunden von Digistore auf seine Seite. Aber Konkurrenz belebt das Geschäft und es ist schließlich jedem selbst überlasen für welche Plattform er sich am Ende entscheidet. Beide haben ihre Vor- und Nachteile gleichermaßen.

Das wird Sie auch interessieren:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here