Das kann das neue Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9+

0
149
http://www.samsung.com/de/smartphones/galaxy-s9/

Samsung bringt sein neues Smartphone, das Galaxy S9 und S9+ Mitte März auf den Markt. Was kann es im Vergleich zu seinen Vorgängern und der Konkurrenz?

Ausführungen

Wie man es von Samsung gewohnt ist, gibt es auch von dem neuen Galaxy S9 eine weitere „Luxus-Version“, wenn man so will. Worin sie sich unterscheiden, kannst Du jetzt nachlesen. Das Galaxy S9 plus ist nicht nur etwas teurer, sondern sieht optisch ein bisschen anders aus und hat auch ein klein wenig mehr unter der Haube als das Standard S9.
Das Samsung Galaxy S9 und S9 plus entscheiden sich nicht nur optisch, sondern auch in ihrer Hardware. Hier findest Du eine kleine Übersicht über die Unterschiede.

Galaxy S9 Galaxy S9+
Display-Diagonale 5,8 Zoll 6,2 Zoll
Akku-Kapazität 3.000 mAh 3.500 mAh
Akku-Laufzeit ca. 10h ca. 10h
RAM 4 GB 6 GB
Maße 147,6×68,7×8,5mm 158,1×73,8×8,5mm
Außenkamera 12 MP Dual-Kamera mit 2×12 MP

Features

Viele neue Innovationen bietet das S9 im Vergleich zu seinem Vorgänger, dem S8, bis auf die verbesserte Kamera, leider nicht, trotzdem wollen wir Dir einige erwähnenswerte Merkmale vorstellen.

Kamera

In der Standardversion des Samsung Galaxy S9 ist eine 12 Megapixel Kamera verbaut, des weiteren verfügt das Modell natürlich auch über eine Innenkamera.

Dual-Cam des Galaxy S9 plus

Das Dual-Cam System des Galaxy S9 bietet Dir nicht nur eine Hauptkamera auf der Außenseite Deines Handys, sondern gleich zwei mit je 12 Megapixel. Mit dem Teleobjektiv und dem Weitwinkel sind Deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt. Und natürlich gibt es auch hier eine Innenkamera für austellungsreife Selfies.

AR-Emoji

http://www.samsung.com/de/smartphones/galaxy-s9/

AR-Emoji lässt sich am besten mit personalisierten Smileys beschreiben. AR bedeutet Augmented Reality. Die altbekannten grinsenden Gesichter, kannst du jetzt durch Dein eigenes Gesicht ersetzten, indem du Deinem Galaxy S9 erlaubst Dein Gesicht zu scannen. Mit der ganz witzige Spielerei, kannst Du dann in Konversationen mit deinem Gesicht, anstelle der Emoticons antworten und Dich unterhalten. Am Anfang ganz interessant, aber für uns definitiv kein ausschlaggebender Kaufgrund.

Live-Übersetzung

Mit dem Galaxy S9 hast Du die Möglichkeit Schilder und Sätze direkt aus Deiner Umgebung übersetzen zu lassen, dafür schaltest Du die Kamera und filmst das zu übersetzende Bild ab. Daraufhin wird es für Dich übersetzt und in der gewünschten Sprache angezeigt.

Intelligenter Scan

Wie schon bei dem iPhone hat jetzt auch Samsung eine Gesichts-Erkennungs-Funktion, die Dein Handy für Dich entsperrt, wenn Du auf Dein Display schaust. So kannst Du auf die nervige Kennworteingabe verzichten.

Test und Review

Einen Test und Review haben wir bis jetzt noch nicht durchgeführt. Allerdings berichten andere Tester, dass sich im Vergleich zum Galaxy S8 relativ wenig getan hat. PC Welt schreibt: „Und gefühlt ist das S9 noch zu 80[%] ein S8, aber mit Preisen von bis zu 1050 Euro. […] Wenn wir uns entscheiden müssten, dann würden wir zum rund 350[€] günstigeren S8 greifen und damit glücklich werden.“

Preis und Release

Das Samsung Galaxy S9 und S9 plus kannst Du ab dem 16. März im Handeln und online erwerben. Vorbesteller bekommen ihr Modell unter Umständen schon früher. Verfügbare Farben werden Schwarz, Blau und Lila sein. Der Preis richtet sich nach der Größe des internen Speichers. Das Samsung Galaxy S9 mit 64GB kostet 849€ und das S9 plus 949€. Die 256 GB Modelle der Versionen kosten jeweils 100€ mehr S9 also 949€ und das S9 plus 1049€ beim Hersteller Samsung. Bei Amazon ist das Smartphone bislang auch nicht günstiger.

http://www.samsung.com/de/smartphones/galaxy-s9/shop/

Bestellst Du Dein Samsung Galaxy S9 oder S9 plus bis zum 15. März 2018 vor, kannst Du mit dem Tausch Deines Althandys bis zu 450€ sparen. Mehr dazu erfährst Du hier.

Fazit

Smartphones sind wie Mode auch Geschmacksache. Jeder muss für sich selbst entscheiden, ob der doch sehr hohe Preis es Wert ist. Vielleicht könnte man auch den ersten Hype abwarten und auf erste Erfahrungsberichte vom Otto-Normal-Verbraucher warten, oder Dir in der Zeit vielleicht das Samsung Galaxy S8 anschauen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here