Copecart
COPECART vs. DIGISTORE - Wer ist besser?

Wer über seine Webseite Produkte verkaufen möchte, benötigt auch eine geeignete Zahlungslösung. Anbieter wie Digistore 24 haben diese Prozesse automatisiert und bieten ihre Dienste gegen Gebühr an. Seit Anfang diesen Jahres weht nun ein frischer Wind auf dem noch recht überschaubaren Markt der Zahlungsanbieter. Möchte der Newcomer Copecart in die Fußstapfen seines Konkurrenten treten oder diesen mit innovativen Features übertrumpfen?

Copecart vs. Digistore – wer ist besser? Gründer sind drei Internet-Unternehmer, die ihre Erfahrungen über laufende Marketing-Features zu einem höheren Umsatz beitragen möchten.


Auffällig ist auf den ersten Blick ähnelnde Gleichheit zu Digistore24 und auf den zweiten Blick die 97 EUR fixe Kosten bei Copecart. Lohnt sich also ein dritter Blick? Vielleicht ist den Gründern Rene Renk, Kris Stelljes und Raoul Plickat von Copecart gar nicht so recht, dass wir in der Tiefe mit Digistore vergleichen. Wir denken schon, denn in der Vergangenheit haben die Drei mit ihren Internetprodukten sehr sehr viel Geld mit Online-Coaching-Programmen, Bücher, Reich-werden-Programme etc. verdient. Und nun haben sie vor, wieder ein großen Treffer mit ihrer neuen Firma zu landen und viel Geld zu verdienen?

Was genau macht Copecart?

Drei erfahrene Online-Marketer haben eine neue Verkaufsplattform auf den Markt gebracht. Hier können nicht nur digitale und physische Produkte sondern auch Dienstleistungen vollautomatisch zum Verkauf angeboten werden. Mit diesem Tool kann man die Möglichkeiten des Onlinemarketings komplett ausschöpfen und seinen Gewinn maximieren. Neben einmaligen Zahlungen können auch Raten- oder wiederkehrende Zahlungen sowie Abo-Systeme, Testzugänge und 1-Click-Upsells gewählt werden.

Die leichte Einrichtung holt das Maximum aus allen Schritten des Verkaufsprozesses heraus und optimiert die Gewinnmarge. Ebenfalls lässt sich dieser Tool für das Affiliate Marketing nutzen, bei dem man von den zahlreichen Funktionen profitieren kann. Legt man sein eigenes Partnerprogramm an, kann alles über das Affiliate Management Deluxe System abgewickelt werden. Sämtliche Verkäufe werden rechtlich zu 100% EU-konform abgewickelt.

Da Copecart noch am Anfang steht sind interessante Weiterentwicklungen zu erwarten.

Wer steckt dahinter?

Rene Renk und seine Infoprodukte „Passives Einkommen System“

Rene Renk

Zu erst einmal ist das der Vollblut Online Marketer René Renk. Seit beinahe zehn Jahren hat er mit seinen eigenen Projekten und den Unternehmen von Kunden bereits Millionen Umsätze im Internet erwirtschaftet. Das schreibt man über ihn bzw. läßt er selbst verlauten.

Er ist für seinen Umsetzungsdrang bekannt und versucht Strategien zur Kundengewinnung stets mit großer Geschwindigkeit auszutesten und bei Erfolg anzuwenden. Rene Renk entwickelte bereits das erfolgreiche Infoprodukt „Passives Einkommen System“ und einen Kurs für Einsteiger in das eigene Onlinebusiness. Er ist CEO und Cofounder der Copecart und hat die Position des Geschäftsführers.

Kris Stelljes – „Vom Fließbandarbeiter zum Millionär“ – die Ohrwurm-Story…

Kris StelljesAls weiterer höchst erfolgreicher Online-Marketer ist der Online Unternehmer, Investor und Buchautor Kris Stelljes Cofounder bei Copecart. Er ist dafür verantwortlich, dass das Unternehmen lean bleibt und der Kunde als Unternehmer direkt messbaren Nutzen hat. Nebenbei ist er Gesellschafter und Geschäftsführer mehrerer Online-Unternehmen und ist zwei Jahre hintereinander mit dem Award zum besten Online-Marketer ausgezeichnet.

Raoul Plickat – Brand Building ala American Style?

Last but not least ist dann noch Raoul Plickat, Unternehmer und Marketingspezialist im online Brand Building. Auch er fungiert als Cofounder und ist für die strategische Positionierung, sowie die Onlineauftritte für bekannte Persönlichkeiten und Brands verantwortlich. Er begleitet Konzerne bei Launches und Online-Kampagnen und hat sogar persönliche Kontakte im Silicon Valley. „Das beschreibt er über sich selbst.“ Er gestaltet Brandings und Positionierungen und trägt dafür Sorge, dass Copecart ein starker Partner für seine Kunden ist und deren Business zugute kommt.

Raoul Plickat

Bereits im zarten Alter von 21 Jahren wurde er von Peter Thiel, dem Gründer von PayPal als einziger Deutscher nach San Francisco eingeladen. Seine Fachkenntnisse erstrecken sich auch auf die richtige Verwendung von Social Media um das Marketing effizienter zu gestalten, was zur Leistungsoptimierung und mehr Kundenzufriedenheit führt.

Alles in allem betrachtet handelt es sich hier um drei durchaus nicht unerfahrene Herren, die das vorhandene Angebot erweitern und bereichern wollen, in dem sie ihr Wissen und Können unter Beweis stellen wollen.

Nicht ganz NEU die Firma

Mit dem Gesellschaftervertrag vom 30.10.2017 ist die SPR Media GmbH gegründet. Die Eintragung ins Handelsregister erfolgte am 07.12.2017 mir Rene Renk als Geschäftsführer und einem Stammkapital von 25.002 EUR.

Das Unternehmen hat seinen Sitz in Achteer de Möhl 25, 25488 Holm, und ist im Handelsregister des Amtsgerichts Pinneberg HRB 13437 PI aufgeführt. Die Neueintragung mit der Firmierung Copecart GmbH erfolgte am 03.01.2018.

Rene Renk ist zugleich der Geschäftsführer der CJ Marketing Consulting GmbH, Amtsgericht Pinneberg HRB 13818 PI der gleichen Adresse wie o.g. und einem Gesellschaftskaptial von 100.000 EUR

Der eingetragene Geschäftszweck: Online-Projekte und die Entwicklung und Vermarktung verschiedener Software- und Zahlungslösungen und alle damit zusammenhängenden Geschäfte.

Welche Erfahrungen gibt es mit Copecart?

Da Copecart noch relativ neu auf dem Markt ist, sind echt Erfahrungsberichte noch sehr rar. Auf jeden Fall dürfen sich Interessierte auf eine ordentliche Anzahl an hilfreichen Programm Features freuen. Auf dieser Plattform können nicht nur digitale sondern auch physische Produkte sowie Dienstleistungen angeboten werden. Das umfangreiche Verwaltungsangebot ermöglicht es dem User unterschiedlichste Kennzahlen einzulesen und diese dann mit entsprechenden Maßnahmen zu verbessern.

Auch soll sich um die Verwaltung der Affiliates gekümmert werden. Man kann selbst nach solchen suchen um seine eigenen Produkte besser vermarkten zu können oder findet dort ein großes Angebot an Partnerfirmen. Auch die Abrechnungen werden von dem System nach den Wünschen des Kunden automatisch erstellt. Somit erhält der interessierte nicht nur einen Verkaufstool, sondern das gesamte Paket zur Verfügung gestellt.

Das Youtube Video – Copecart vs. Digistore24

Der Vergleich – Copecart vs Digistore

Copecart kann eine echte Alternative zu Digistore 24 oder Affilicon sein. Seit dem Launche gibt es also einen weiteren Zahlungsabwickler für digitale Geschäfte. Auch wenn Copecart augenscheinlich nur in die Fußstapfen seines Konkurrenten Digistore 24 zu treten scheint, bietet dieser neue Anbieter eigenständig entwickelte Features und es bleibt letztendlich jedem Interessenten selbst überlassen, für welchen Anbieter er sich entscheiden möchte.

3 Unterschiede zu Digistore24

In drei Punkten unterscheidet es sich die Plattform von Rene Renk auf jeden Fall von seinem Vorgänger:

  1. Conversionen können durch spezielle Features optimiert werden
  2. Zahlen können messbar gemacht und in Dashboards abgebildet werden
  3. Anwender werden durch Schulungen wie zum Beispiel den wöchentlichen Webinaren bei der Erfolgssteigerung ihres Unternehmertums unterstützt.

Daten und Fakten

Copecart Digistore24
4,9% Umsatzkosten 7,9% Umsatzkosten, ab 400 EUR Produkt 4,9%
1 EUR Transaktionskosten 1 EUR Transaktionskosten
97 EUR mtl. Fixkosten Keine
Besonderheiten: Webinar zum besseren Verkaufen Besonderheiten: Freeplusshipping Bücher unter 10 EUR, dann 4,9% Umsatzkosten

Kostenvergleich Copecart – günstiger oder teurer?

Beim Preisvergleich muss man die neue Plattform genauer anschauen. Bei einem Kostenpunkt von 97 € monatlich oder 997 € im Jahr fallen bei Copecart 4,9 % vom Bruttoumsatz und 1 € für jede Transaktion an. Digistore liegt bei 7,9 % vom Bruttoumsatz plus 1 € pro Transaktion. Allerdings müssen die fixen Kosten von 97 bzw. 997 € erst einmal gedeckt sein. Die Rechnungen sind nach deutschen Standards ausgestellt und die gesetzliche Mehrwertsteuer ist ebenfalls ausgewiesen.

Wer sich bei diesem Geschäft erst einmal umsehen möchte ist bei Digistore 24 vermutlich besser aufgehoben, da hier nur Kosten für Transaktionen und keine Fixkosten anfallen. Für alle die schon mehr Erfahrung haben und auf bessere Features hoffen bietet die neue Plattform, laut Ankündigung der Verantwortlichen, ein umfangreicheres Spielfeld.

Copecart bietet die Möglichkeit den Zahlungsanbieter erst einmal 14 Tage lang unverbindlich und kostenlos zu testen.

Wie viel können Affiliate-Partner bei Copecart verdienen?

Diese neue Plattform ist der One-Stop-Shop für Affiliate Marketing. Der Marktplatz bietet einfaches und sauberes Affiliate-Management und Joint-Venture-Partnerschaften sind fix gehandelt. Mithilfe von Partnerprogrammen besteht die Möglichkeit sich als Vendor zu präsentieren und man bekommt Unterstützung bei der Präsentation seines Partnerprogramms. Die Provisionen wird auf das Konto überwiesen. Der Zahlungsrhythmus ist vom User selbst bestimmt. Damit ist eine große Flexibilität ermöglicht.

Weniger kompliziert für Dummies – Das Copecart Webinar

Um Interessenten den Einstieg in dieses Onlinegeschäft zu erleichtern, bietet der Newcomer wöchentliche Webinare an, die auch für Laien gut verständlich sind. Natürlich ist auch hier eine gewisse Grundkenntnis von Vorteil, um sich mit dem Fachjargon zurechtzufinden. Auf jeden Fall stehen die Betreiber dieser Plattform offensichtlich mit vielen Hintergrundinformationen zur Verfügung, um den Usern eine bestmögliche Ausschöpfung ihres Geschäftes möglich zu machen, was natürlich auch gut für den Umsatz des Unternehmens ist.

Fazit – Copecart vs. Digistore

Es läßt sich abwarten, ob Copecart ein großer und konkurrenzfähiger Zahlungsanbieter zu Digistore24 wird. Für den Beginner im Onlinemarketing ist bisher Digistore24 sehr bekannt. Liest man doch im Internet nur über die Erfolge der Marketingkampagnen einzelner Affiliates und Vendoren und wie super die Online Produkte verkauft werden. Es ist ein eigener Verkaufskreislauf der immer gleichen Anbieter und wiederkehrenden Käufer. Internetprofis freut es und Marketinganfänger sind vielleicht immer öfter frustriert.

Wenn nun Copecart von den gleichen Internet Marketing Profis entwickelt ist und ihre Kunden mit mehr Features und Webinare für Einsteiger überzeugen möchte – wundert es nicht an der bekannten und bewährten Geld-verdienen-Strategie, nun fix 97 EUR je Monat.

Das wird Sie auch interessieren:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here