Das sind die 10 besten Netflix-Serien 2018 für alle Binge-Watcher!

0
93
beste Netflix Serien
Quelle: sitthiphong / Shutterstock.com
Das Streaming-Portal Netflix ist nicht umsonst für seine selbstproduzierten und hochprämierten Serien bekannt. Wenn Du wissen möchtest, welche Netflix Serien Du in diesem Jahr auf keinen Fall verpassen darfst, bist Du bei uns goldrichtig!

Wir stellen Dir 10 der besten Netflix Serien 2018 vor, die Du bei Deinem nächsten exzessiven Serien Abend auf keinen Fall verpassen darfst. Serienjunkies aufgepasst, auch für Euch wird es die ein oder andere Überraschung geben!

Die 10 besten Netflix Serien

Ein verregnetes Wochenende oder eine durchzechte Seriennacht mit Freunden oder Partner – wenn Du hierfür noch packende Serien suchst, landest Du mit den besten Netflix Serien auf jeden Fall einen Treffer! Hier die Top 10 für 2018:

Narcos

beste Netflix Serien
Quelle: mistress.agency
Pablo Escobar ist ein kolumbianischer Drogen Chef des gefürchteten Medellin-Kartells. Das mächtigste Drogenkartell weltweit zählte in den 70ern und 80ern zu einer gefürchteten und einflussreichen Maschinerie.

Escobar selbst kommt durch den Schmuggel von Kokain von Kolumbien in die USA und durch den Eigenanbau im kolumbianischen Urwald zu einem nicht zu verachtenden Vermögen. Narcos zeigt die Brutalität und Korruption, welche das Medellin-Kartell unmissverständlich ausmacht. Fast bürgerkriegsähnliche Zustände zwischen dem Medellin-Kartell und den kolumbianischen Behörden töten während den Hochzeiten auch unschuldige Zivilisten.

In Narcos erzählt der DEA-Agent Steve Murphy rückblickend seine Erinnerungen an diese Zeit und die an den Kampf im Sumpf von Korruption, Drogen und Gewalt. Die Serie spielt in der Zeit von 1975 bis 1993 und beruht auf der wahren Figur Pablo Escobar, welcher durch seine Drogengeschäfte zu einem der reichsten Männer der Welt zählte. Das Ende der Serie hat es in sich…

3 Staffeln mit insgesamt 33 Folgen erwarten euch auf Netflix.

Tote Mädchen lügen nicht

beste Netflix Serien
Quelle: filmstarts.de
Tote Mädchen lügen nicht wird vielen bereits aufgrund des medialen Echos bekannt sein. Das heikle und sensible Thema der Serie des Suizids der Teenagerin Hannah Baker sorgte nicht überall für Begeisterung.

Zwei Wochen nach dem Suizid der Schülerin Hannah Baker erhält der High-School-Schüler Clay Jensen ein Paket mit einer Kassette. Beim Abspielen nennt Hannah 13 Gründe, weshalb sie Selbstmord verübt hat. Für jeden Grund gibt sie mindestens einer Person aus ihrem Umfeld die Schuld für ihre Situation. Im Hörverlauf der Kassetten bekommt er nicht nur Schuldgefühle, sondern sieht auch seine Mitschüler in einem anderen Licht und nimmt an ihren tiefsten Geheimnissen teil.

In der Serie gibt es Rückblicke von Hannah, wohingegen im dagegen gesetzten Handlungsstrang Clay in der Realität die beschuldigten Personen mit den Vorwürfen konfrontiert. Auch anderen Mitschülern geht der Inhalt der Kassetten ordentlich an die Nieren.

Die Serie basiert auf dem gleichnamigen Buch von Jay Asher. Die verstörende Geschichte der Hannah Baker hat es in sich und ist nichts für schwache Nerven. Experten warnen sogar schon vor dem Konsum der Serie!

2 Staffeln mit je 13 Folgen dürfen wir an der Geschichte von Hannah Baker teilhaben.

Stranger Things

beste Netflix Serien
Quelle: anthonyvicino.com
Stranger Things spielt in Indiana im Jahr 1983: Ein kleiner Junge verschwindet spurlos und stellt die Behörden mit seinem Fall vor ein Rätsel. Zeitgleich taucht ein kleines Mädchen auf, ohne jegliche Hinweise auf seine Herkunft. Es gibt keine heiße Spur oder Beweise, die zur Lösung des Falls beitragen. Die Mutter des Jungen (Winona Ryder) verlässt sich nicht ausschließlich auf die Ermittlungen der Polizei und macht sich selbst auf die Suche nach ihrem Kind.

Auch die Freunde Mike, Dustin und Lucas wollen sich nicht mit dem Verschwinden des Freundes abgeben und gehen selbst auf Erkundungstour. Ihre Suche führt sie zum Hawkins National Laboratory. Doch was sie finden, ist verstörend…

Stranger Things bedient sich zahlreicher visueller als auch inhaltlicher Referenzen bekannter Filme aus den 1970er und 1980er Jahren und dürfte für Nostalgiker ein gefundener Zeitvertreib sein, dem es an Spannung nicht fehlt.

Netflix bietet 2 Staffeln mit jeweils 8 Folgen zum Miträtseln. Staffel 3 erscheint vermutlich 2019.

Black Mirror

beste Netflix Serien
Quelle: moviepilot.de
Die britische Sciences-Fiction Serie hält uns den schwarzen Spiegel der hochtechnisierten Zukunft vor Augen. Black Mirror besteht aus mehreren Geschichten. Jede Geschichte für sich ist eine geschlossene Folge mit unterschiedlichen Schauplätzen, Darstellern und Realitäten und bietet nachdenkliche Einblicke in unser Leben in der modernen Tech Welt.

4 Staffeln mit insgesamt 19 Folgen dürfen wir bei Black Mirror in den eigenen, dunklen Spiegel schauen. Aber Achtung, nichts für schwache Nerven!

Orange ist the New Black

beste Netflix Serien
Quelle: serienjunkies.de
Die Erfolgsserie aus den USA ist nicht nur in Amerika, sondern auch bei uns ein erfolgreicher Dauerrenner.

Das angenehme Leben der New Yorkerin Piper Chapman gerät dank einer Dummheit, welche bereits zehn Jahre zurück liegt, völlig aus den Fugen. Aufgrund eines Drogengeschäfts mit ihrer damaligen Geliebten Alex wird sie zu 15 Monaten Frauengefängnis verurteilt.

Kaum hat Piper die Haftstrafe angetreten, muss sie sich dem neuen Alltag und den anderen inhaftierten Frauen aus allen sozialen Schichten anpassen und wird neben Mobbing, Intrigen und Sex auch mit ihrer Geliebten Alex konfrontiert.

Die Geschichte ist am realen Leben der Piper Chapman angelehnt.

5 Staffeln mit insgesamt 65 Folgen sorgen für ausreichend Serienstoff. Für Nachschub ist bereits gesorgt, Staffel 6 und 7 sind von Netflix bereits in Auftrag gegeben.

Making a Murderer

beste Netflix Serien
Quelle: filmstarts.de
Making a Murderer ist eine Dokumentationsserie, deren Produktion sagenhafte zehn Jahre dauerte. Inhalt ist das Leben des Steven Avery, welcher achtzehn Jahre lang unschuldig im Gefängnis saß.

Im Jahre 2003 wurde er entlassen und verklagte die Verantwortlichen für seine ungerechte Bestrafung auf 36 Millionen Dollar Schadenersatz. Nur kurz darauf wurde er 2005 erneut des Mordes an einer jungen Frau beschuldigt und zu einer lebenslangen Strafe verurteilt, welche er noch immer absitzt. Auch in diesem Fall beteuert Steven Avery seine Unschuld.

Packende Dokuserie, welche auch das amerikanische Rechtssystem und unser Empfinden von Recht und Unrecht kritisch hinterfragt.

Aus insgesamt 680 Stunden Filmmaterial entstanden 10 Folgen von Making a Murderer.

House of Cards

beste Netflix Serien
Quelle: tvisual.org/
Im Zentrum von House of Cards steht Washington D.C. als Dreh- und Angelpunkt der amerikanischen Politik und insbesondere Francis J. „Frank“ Underwood als machtversessener Kongressabgeordneter der Demokratischen Partei.

Franks Hauptaufgabe besteht darin, Abgeordnete mit nicht ganz konformen Methoden dazu zu bringen, zu den Gunsten der demokratischen Partei Abstimmungen im Parlament zu beeinflussen. Gier, Macht, Sex und Korruption sind Frank hierbei nicht unbeliebte Mittel. Als Frank sein langersehnter politischer Aufstieg jedoch vorenthalten wird, merken die Verantwortlichen schnell, dass sie sich mit dem Falschen angelegt haben und auch seine Ehefrau Claire weiß um die Macht der Korruption.

Der Politthriller wartet mit Stars wie Kevin Spacey in der Hauptrolle und Robin Wright als Ehefrau Claire Underwood auf.

5 Staffeln mit jeweils 13 Folgen dürfen wir einen Blick hinter die Türen der amerikanischen Politik werfen.

The End oft he f***ing World

beste Netflix Serien
Quelle: rooklynvegan.com
In dieser Comedy Serie geht es um die beiden Hauptprotagonisten James und Alyssa. Während der 27-jährige James seinen ersten Mord plant, hält es Alyssa nicht mehr zuhause aus. Die beiden beschließen, zusammen wegzulaufen und verfolgen hierbei offenbar vollkommen kontroverse Ziele. Denn während Alyssa ihren Vater finden möchte, plant James seine Roadtrip Partnerin bei der erstbesten Gelegenheit umzubringen.

Die Tour entwickelt sich jedoch für beide anders als geplant und stellt Alyssa und James vor ungeahnte Folgen in der unerwarteten Realität.

Momentan ist bei Netflix Staffel 1 mit 8 Folgen verfügbar.

Better Call Saul

beste Netflix Serien
Quelle: fernsehserien.de
Der Spin-off des Quotenhits Breaking Bad hat es in sich. Die Handlung bezieht sich auf den Anwalt Saul Goodman, welcher einigen Zuschauern als der Anwalt von Walter White in Breaking Bad bekannt sein dürfte.

Die Handlung beginnt im frühen Erwachsenenalter des Saul Goodmann, als dieser noch als Jimmy Mc Gill unterwegs ist und versucht, seinem erfolglosen Anwaltsdasein zu entkommen. Mit an Board ist der Fixer Mike Ehrmantraut, welcher Jimmys Lebenslauf ordentlich durcheinanderbringt und die Wandlung von Jimmy Mc Gill in Saul Goodmann begleitet.

3 Staffeln mit je 10 Folgen lassen uns beim tragischen Lebenslauf des Saul Goodman lachen und weinen.

Riverdale

beste Netflix Serien
Quelle: serienjunkies.de
Die ruhige beschauliche Vorstadt Riverdale hat mehr zu verbergen, als auf den ersten Blick ersichtlich ist. Der Serie liegen die Charaktere der Archie Comics zugrunde.

Die Handlung baut auf dem Tod des Jason Blossom auf, welcher für die Kleinstadtbürger ebenso mysteriös wie erschütternd ist. Auch die Teenager Archie Andrews, Betty, Veronica und Jughead sind von dem Verbrechen ebenso entsetzt wie angezogen.

Es dauert nicht lange, bis die Teenager herausfinden, dass die Bewohner des kleinen Örtchens weit mehr verstecken, als sie zugeben wollen.

2 Staffeln mit insgesamt 33 Folgen sorgen für Durchblick im Örtchen Riverdale.

Wie Du Dich kostenlos bei Netflix anmelden kannst, findest Du hier.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here