Harald Glööckler
ACHTUNG: Harald Glööckler – so traurig "Ich werde blind...

…vor lauter Bling Bling und der Show um mich herum.“
Wie Harald Glööckler seine 30 Jahre Pompöös feiert und Millionen verdient mit Glitzer, Mode und Strass – wie entstand diese Leidenschaft und Marke?

Mode-Zar, Designer, Mode-Guru…. Harald Glööckler hat sich selbst als Marke kreiert und verkauft. Ein unglaublich talentiertes Multi-Talent mit vielen Facetten.

Wer ist Harald Glööckler?

Harald Glööckler heißt mit bürgerlichem Namen Glöckler und wurde 1965 in Maulbronn-Zaisersweiher geboren. Seine Eltern waren Eigentümer einer Gastwirtschaft, er hat noch einen jüngeren Bruder. Die Kindheit ist von schrecklichen Erlebnissen geprägt: Der Vater war Alkoholiker, wurde durch das Trinken aggressiv und schlug die Mutter immer wieder. Eines Morgens kam es wieder zu einem Streit, der Vater schlug die Mutter so, dass sie die Treppe hinunterstürzte. Der 14-jährige Harald musste der verletzten Mutter versprechen, niemandem davon zu erzählen. Einen Tag später starb die Mutter im Krankenhaus. Nach diesem Tag hat Harald mit seinem Vater bis zu dessen Tod 13 Jahre später nie wieder ein Wort gewechselt.

„Ich schneiderte Puppenkleider“

Ab dieser Zeit zog der Junge sich zurück, malte und schneiderte Puppenkleider. Sein Traum war, Sänger zu werden. Als Harald 18 Jahre alt war, zog er aus und absolvierte eine Lehre zum Einzelhandelskaufmann. Bereits in diesem Alter interessierte er sich für Mode und allem, was dazu gehörte. 1987 traf er den Herrenausstatter Dieter Schroth und verliebte sich. Noch im gleichen Jahr eröffnete Harald Glöckler zusammen mit seinem Lebenspartner ein Modegeschäft in Stuttgart.

Dieses Geschäft nannten sie Pompöös, unter diesem Namen gründeten die beiden später auch ein Modelabel. Schon 1994 folgte die erste eigene Modenschau und den ersten selbst produzierten Song. Von da an ging es steil bergauf: Es folgten weitere Modenschauen und Auftritte mit der eigens gegründeten Musikgruppe Pompöös. Sogar eine eigene Kunstgalerie mit seinen Bildern eröffnete Glööckler. Die Liebe zur Kunst entwickelte sich in Rom, als er von der bekannten Gina Lollobrigida eingeladen wurde. Sein Markenzeichen: das zweite ö in Glööckler und Pompöös sowie das Motiv einer Krone.

Die Marke Pompöös

Mittlerweile ist der Name eine sehr bekannte Marke, Glööckler’s Design findet man von Kleidung über Accessoires bis hin zu Häusern und Tapeten. Im Jahr 2010 zogen der Mode-Designer und sein Partner dann von Stuttgart nach Berlin, wo er dann für die Weihnachtsrevue Jingle Bells die Kostüme entwarf. 2010 und 2011 war er bei Let’s Dance als Jury-Mitglied dabei. 2011 designte der schrille Mode-Guru sogar eine eigene Schmuckkollektion für Lidl.

Danach ging es weiter mit dem Versandhändler Bon Prix, hier präsentierte der exzentrische Designer eine Damen- und Accessoires-Kollektion. 2015 stellte Harald Glööckler erstmalig seine eigenen Werke zum Verkauf aus, diese kosten teilweise bis zu 50.000 Euro. Er hat seinen eigenen Award ins Leben gerufen – den Harald Glööckler Angel Award. Dieser wird jedes Jahr an Frauen verliehen, die sich durch Menschlichkeit und soziales Engagement hervorgetan haben. Für den Tierschutz hat sich der Mode-Designer für die bekannte Tierschutzorganisation PETA 2004 nackt ablichten lassen zu dem Slogan: Tiere tragen Pelz, Menschen tragen Mode.

Was ist so besonders an Harald Glööckler?

Der Mode-Designer ist bekannt als bunter Paradiesvogel, als schriller und auffälliger Exzentriker. Er fällt auf mit seiner Kleidung, meist trägt er strassbesetzte und glitzernde Mode. Sehr auffällig ist auch sein Schmuck, der Star trägt unheimlich gerne protzigen und unübersehbaren Schmuck und viele Accessoires. Glööckler ist ein unglaublich extrovertierter Mensch, der seine große Medienpräsenz in vollen Zügen genießt. Der Promi soll außerdem bereits über 100.000 Euro in Schönheitsoperationen investiert haben, so heißt es.

Glööckler ließ sich angeblich Fett absaugen an Bauch, Brüsten, Hüften, Hals und Kinn. Seine Lippen und Wangen sind aufgespritzt, einige Botox-Spritzen in die Stirn hat der Designer auch schon hinter sich. Auch seine Zähne sind komplett implantiert aus Vollkeramik. Laut seiner Aussage arbeitet Glööckler an seinem Körper wie an einer Skulptur, sein Körper sei ein Gesamtkunstwerk. Seine Haare und seinen Bart pflegt der Mode-Guru ebenfalls meist sehr auffällig zu tragen. Glitzer-Makeup ist bei Harald Glööckler auch keine Seltenheit. Richtig pompöös eben!

Was verdient der schrille Mode-Designer?

Die aktuellen Einnahmen von Harald Glööckler belaufen sich Schätzungen zufolge auf ungefähr 1,5 Millionen Euro brutto im Jahr. Sein Privatvermögen wird vorsichtig auf 2,5 – 8 Millionen Euro geschätzt. Der Designer verdient mit dem Verkauf seiner Mode sowie andere seiner kreierten Produkte, wie zum Beispiel Schmuck, Lampen, Taschen, und vieles mehr. Wenn er für ein Produkt werben soll, kann das schon mal bis zu einer Million Euro kosten; den schrillen Paradiesvogel kann man auch für Auftritte buchen, dafür verlangt Glööckler dann ungefähr 25.000 Euro pro Tag.

Der Online-Shop von Harald Glööckler – Prinz of Pompöös

Der Mode-Guru hat natürlich seinen eigenen Online-Shop. Hier findet man alles Mögliche, z.B.:

Biographie, Philosophie, Bücher, Interieur

Biographie
Hier kann man beispielsweise seine Biographie in Jahreszahlen lesen. Wichtige Daten, Zahlen und Fakten von 1987 bis 2018, Glööckler hat hier zu jedem seiner Meilensteine ein paar Worte.

Philosophie
Die Philosophie des Mode-Designers lautet: Sei ein Original – keine Kopie! Hier wird der Erfolg von Harald Glööckler als Designer, Künstler, Buchautor, Kosmopolit und Philantrop in Kurzfassung dargestellt.

Bücher
Bücher von und über Harald Glööckler: das Multitalent stellt seine Bücher vor und gibt Informationen über deren Inhalt.

Interieur
Der erfolgreiche Couturier lebt nach dem Motto: My home is my castle. Für Harald Glööckler ist die perfekte Einrichtung sehr wichtig für sein Wohlbefinden. Nur so kann er zuhause auch entspannen. Hier präsentiert Glööckler pompöse, fast königliche Boxspringbetten und ausgefallene Tapeten mit spektakulären Designs.

Tapeten, Fashion, Speaker, Artist, Television

Tapeten-Welt
Drei Tapeten-Kollektionen, die in über 82 Ländern erfolgreich verkauft wurden, kann Harald Glööckler bereits vorweisen.

Fashion
Glööckler möchte die Frauen zu Prinzessinnen machen, ihnen mit seiner Mode und seiner Kleidung ein neues Lebensgefühl geben. Laut dem Modezar machen die meisten Mode einfach nur mit der Nähmaschine, er ist beim Entwerfen seiner Mode mit vollstem Herzen dabei.

Speaker
Der Star-Designer ist trotz allem bodenständig geblieben. Glööckler hält Vorträge über seinen Werdegang, über seinen Erfolg und gibt wertvolle Tipps.

Artist
Harald Glööckler ist nicht nur Mode-Designer, er ist außerdem ein Kreativ-Genie. Er hat sich selbst erfolgreich zur weltbekannten Marke gemacht. Sein Erfolg entstand aus seinen Visionen, die er mit Begeisterung verwirklicht hat. Glööckler hat seine Träume wahr werden lassen.

Television
Hier veröffentlicht Glööckler seine Videos, beispielsweise zur Eröffnung des Pompöös Pop Art Store in Bochum, Pompöös Party 2018 oder die Harald Glööckler Couture Show in Berlin und viele mehr.

Harald Glööcklers Pop Art Store

Ganz neu ist der Pop Art Store, hier gibt es beispielsweise Handy-Hüllen im exklusiven Glööckler-Design. Auch seine gerahmten Werke kann man hier erwerben. Es gibt Fashion für Damen, von Shirts über Jacken und Hosen bis hin zu extravaganten Kleidern – die Auswahl ist riesig. Für Männer werden Hoodies, Hemden, Hosen und Longsleeves angeboten. Glööckler hat beispielsweise auch Porzellan designt, hier ist von der Vase über Teller bis hin zum Hundenapf alles erhältlich. Die Porzellantassen aus der Pompöös Pop Art Kollektion sind in unglaublich vielen Variationen und Farben erhältlich.

Das absolute Highlight auf der internationalen Lederwarenmesse waren die Taschenkollektionen von Harald Glööckler. Royal, Universe, Luxury, Delightful oder die New York Kollektion – die edlen Taschen bieten Glamour und Eleganz für jede Lebenslage. Weiter geht es mit dem Interieur: Luxuriöse Stühle im Barock-Stil mit Glööcklers Markenzeichen, der imposanten Krone. Freistehende Luxus-Badewannen mit goldenen Löwenfüßen und verschiedene Möbel im Barock-Stil.

Hierfür gibt es dann natürlich auch passende Home Couture. Kissen, Decken, Bilderrahmen oder Handtücher, wer auf pompööses Design steht, wird hier im Shop fündig. Sogar extravagante Pop Art Fußmatten werden im Store angeboten.

Zu guter Letzt gibt es noch Parfüm von dem pompöösen Prinzen. Den Duft gibt es in zwei Variationen, Magnifique und Experience.

Die bekanntesten Bücher des Mode-Designers

Jede Frau ist eine Prinzessin
Ein Buch für Frauen. Glööckler will mit diesem Buch den Frauen Mut machen, sich selbst als einzigartige Geschöpfe zu akzeptieren. Er entführt die Leser in seine Gedankenwelt und inspiriert mit seinen Lebensweisheiten.

Fuck you Brain: Seien Sie alles – außer gewöhnlich!
In diesem Buch gibt der erfolgreiche Unternehmer wertvolle Tipps zur Motivation. Glööckler hat zur Krone gegriffen und möchte dem Leser helfen, dasselbe zu tun.

Harald Glööckler Retrospective
Das Buch zeigt nie veröffentlichtes Material aus dem Privatarchiv des weltbekannten Mode-Designers. Glööckler gewährt seinen Fans einen einzigartigen Einblick in sein Privatleben, mit Bildern und Fotografien.

Glööckler Explosion
Der Künstler Harald Glööckler offenbart in dieser exklusiven Ausgabe einzigartige und leidenschaftliche Kunstwerke, das jedes für sich eine Geschichte erzählt. Ein Kunst-Experte sagte über Glööckler, seine Werke gehören in eine Reihe mit Warhols, Lichtensteins und Jeff Koons.

Der Medienskandal
2013 wurde Harald Glööckler in der Bild-Zeitung öffentlich an den Pranger gestellt. Dahinter steckte eine anonyme Anzeige eines Denunzianten. Nichts an der Anzeige entsprach der Wahrheit. Der Mode-Designer erfuhr aus der Zeitung, dass die Staatsanwaltschaft gegen ihn ermittelte – das Verfahren wurde jedoch eingestellt.

Billy King – Mein Leben mit Harald Glööckler
Das Leben aus Sicht von Billy King, dem vierbeinigen Gefährten des Prinz of Pompöös. Eine unterhaltsame und lustige Geschichte über das aufregende und spannende Leben des Designers.

Was sagt die Presse?

Glööckler selbst hat auf seiner Homepage einige Zitate über sich gesammelt:

• Las Vegas auf zwei Beinen (Zeit, 2011)
• Das personifizierte Neuschwanstein (Süddeutsche, 2010)
• Ein Vulkan voller Ideen (Gina Lollobrigida)
• The moderne Liberace (Dita von Teese)

Fazit

Harald Glööckler hat sich auf bewundernswerte Weise von einer furchtbaren Kindheit zu einem Welt-Star hochgearbeitet. Trotz seines Erfolges und seiner Berühmtheit ist der extravagante Designer bodenständig geblieben. Seit über 30 Jahren lebt er glücklich mit seinem Lebenspartner Dieter Schroth zusammen in einer eingetragenen Partnerschaft. Der erfolgreiche Mode-Guru hat viele Facetten, er ist Unternehmer, Designer, Buchautor und Künstler. Sein Name ist seine Marke, unverkennbar und einzigartig – wie er selbst.

Das wird Sie auch interessieren:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here